top of page
Suche
  • JK

Pressebericht zum 43. Öpfinger Osterlauf



Dieses Jahr hatten einige Familien aus Tomerdingen am Karsamstag eine gemeinsame Unternehmung geplant, denn am 08. April 2023 fanden die 43. Internationalen Öpfinger Osterläufe statt. Dazu hatten sich 35 Sportlerinnen und Sportler vom Tomerdinger Leichtathletikverein mit ihren Familien vor Ort oder schon bei ihren Fahrgemeinschaften getroffen. Das Wetter war so durchwachsen, wie man einen typischen Apriltag beschreiben würde. Größtenteils war es kalt, windig und verregnet und ab und an kam auch mal ein wärmender Sonnenstrahldurch die Wolkendecke. Dennoch fanden sich um die 900 Läufer aller Altersklassen aus 14 Ländern mit ihren Familien in Öpfingen ein, um sich sportlich zu betätigen. So traten hier auch mal die Eltern und Geschwister unserer aktivsten Athletinnen und Athleten gemeinsam mit ihnen an den Start. „Bist Du auch so aufgeregt, wie der Lauf wird?“, diese Frage stellte so manche(r) Teilnehmer(in) an die älteren, welche schon öfters bei Läufen teilgenommen haben. Und tatsächlich sind alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ein wenig nervös, bevor es zum Start geht. Zu Beginn der Veranstaltung verteilte der Trainer Jürgen Kerl die Startnummern an alle gemeldeten Teilnehmer vom TLV. Die Sporthalle war schon für die Siegerehrung und das gemeinsame Essen bzw. Kaffee trinken hergerichtet. Während manche noch staunten, wie viele Pokale dort auf ihre Übergabe warteten, waren einige Kinder und Jugendliche geheimnisvoll beschäftigt.

Hatten sie sich doch ganz selbständig eine kleine Überraschung für ihren Trainer überlegt. Es sollte nämlich jedes noch fehlende Kind seinen Namen auf die neuen Laufsocken für den Trainer schreiben, damit sie alle gemeinsam ihm dieses Geschenk übergeben konnten. Gerührt nahm er diese Geste der Dankbarkeit seiner Trainingsschützlinge entgegen. Als es Zeit wurde, begaben sich alle Familien zum Sportplatz, wo die Läufe stattfanden. Dort war schon allerhand vorbereitet. Es gab Gegrilltes, frische Waffeln und Getränke. Das größte Highlight für die Kinder und sogar für einige Jugendlichen war der Osterhase in Person, der neben dem Verteilen von Süßigkeiten auch die Kleinsten von ihnen beim Bambini-Lauf begleitete. Bei den Großen unterstütze er die gemeinsame Erwärmung vor den Starts. Bei dieser Veranstaltung begannen die Schülerinnen und Schüler mit dem 1500 m langen Junior Cup, bevor „Osterhasi“ mit den Bambinis um die Wette rannte und danach die älteren Läufer auf ihre längeren Strecken schickte. Viele Mitglieder vom TLV starteten hierbei zum Freizeitlauf (5,25 km), Straßenlauf (10 km) oder zum Halbmarathon (~21 km). Alle Läuferinnen und Läufer wurden von denen, die gerade nicht selbst aktiv teilnahmen, und den anwesenden Begleitungen angefeuert.



Die dabei erzielten Ergebnisse können sich sehen lassen. Insgesamt erreichten 28 Läuferinnen und Läufer die Top Ten Platzierungen in ihren Altersklassen und es wurden 5 erste, 4 zweite und 3 dritte Plätze gewonnen. Zum Empfang der großen Sieger-Pokale in ihren Altersklassen durften für den Junior Cup Anna Ohmayer und Matteo Groth, für den Straßenlauf Theresa Unseld und Benjamin Herzog und für den Halbmarathon Jürgen Kerl unter großem Applaus auf das Siegerpodest steigen. Die Silber-Pokale nahmen für den Junior Cup Verena Stoll, Milla Holl und Hannes Ohmayer sowie für den Straßenlauf Arnold Schnalke in ihren jeweiligen Altersklassen unter tosendem Beifall in Empfang. Die Pokale für die drittplatzierten in ihren Altersklassen gingen an Linda Ohmayer, Nils Rau und Florian Herzog für den Junior Cup. Auch sie wurden von lauten Beifallsstürmen ihrer Mitstreiter begleitet. Bei der Siegerehrung für die Gesamtplatzierung beim Straßenlauf erhielt Theresa Unseld noch einen zweiten Pokal für den 3.Platz der weiblichen Teilnehmer.


Alle erzielten Details der hervorragenden Ergebnisse können der tabellarischen Übersicht entnommen werden.


Die familiäre Atmosphäre bei dieser Osterveranstaltung war für alle Anwesenden zu spüren. Es wurden viele angenehme Gespräche geführt und die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß. Der TLV gratuliert allen Teilnehmern zu ihren tollen Erfolgen und bedankt sich bei allen Familien für die Teilnahme.


Autorin: Sandy Herzog – Pressesprecherin TLV

73 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page