top of page
Suche
  • JK

Pressebericht Kreismeisterschaften Waldlauf 2024 am 20.04.2024 in Temmenhausen

Aktualisiert: 23. Apr.


TLV meistert erste große Laufveranstaltung

Kreismeisterschaft Waldlauf 2024 ein Riesenerfolg

 

Mit insgesamt weit über 220 TeilnehmerInnen aus 14 Vereinen des Alb-Donau-Kreises fanden am vergangenen Wochenende die Kreismeisterschaften Waldlauf 2024 erstmalig auf und um das Sportgelände in Temmenhausen statt. Der TLV selbst stellte 54 junge AthletInnen an die Startlinie und war somit der größte teilnehmende Verein dieser Meisterschaft.

Die monatelangen Planungen in allen Bereichen mit vielen tatkräftigen HelferInnen im Hintergrund haben sich voll und ganz ausgezahlt. Bei besten Witterungsverhältnissen verbuchte der Tomerdinger Leichtathletikverein bei seiner ersten großen Überregionalen Laufveranstaltung einen Riesenerfolg. „Der Wettergott muss ein leidenschaftlicher Läufer sein“, sagte der Hauptverantwortliche und Organisator, Jürgen Kerl, bei seiner Begrüßung der TeilnehmerInnen, BetreuerInnen und Gästen. Während der gesamten Veranstaltung herrschte hervorragendes Laufwetter. Die gut präparierte und abgesteckte Laufstrecke für alle Altersklassen von U8 bis U16 verlief über 800 bis zu 2.400 Meter und verlangte den AthletInnen einiges ab.

Den Start machten die Jüngsten in der U8 männlich und weiblich mit insgesamt 28 TeilnehmerInnen. Diese mussten die 400 Meter-Runde um den Sportplatz zweimal bewältigen. In der Altersklasse U10 männlich/weiblich standen sage und schreibe 76 AthletInnen aufgeteilt in vier Rennen an der Startlinie. In der U10 männlich und weiblich im Jahrgang 2015 siegten überraschend Bennett Schwalm und Julia Mohmeyer vom TLV. In der U12 männlich/weiblich konnten wir ebenfalls ein großes Starterfeld von 71 TeilnehmerInnen auf die 1.200 Meter lange Strecke schicken. Hier verbuchte der TLV weitere Top-Platzierungen auf dem Podest. Mit Platz 3 in der weiblichen U12 Jahrgang 2014 und Platz 2 in der weiblichen U12 Jahrgang 2013 holten sich Lucie Holl und Linda Ohmayer jeweils Bronze und Silber. In der männlichen Altersklasse U12 Jahrgang 2014 und in der Altersklasse U12 Jahrgang 2013 konnten sich Nils Rau und Tim Biedermann jeweils mit Silber und Gold belohnen.

Ihnen folgten die Altersklassen männliche und weibliche Jugend U14 über die anspruchsvolle Strecke von 1.600 Metern. Auch hier war der TLV unschlagbar und sicherte sich von sechs möglichen Top-Drei-Platzierungen sage und schreibe vier Medaillen. Bei der männlichen Jugend siegte Matteo Groth mit großem Abstand zum Zweitplatzierten. Auf Platz drei folgte sein Teamkollege Maximilian Kerler. Mit Anna Ohmayer und Milla Holl gingen sogar Gold und Silber in der weiblichen U14 an den TLV. Den Abschluss der Laufveranstaltung machte die Altersklasse U16 der männlichen und weiblichen Jugend. Auch in diesen Läufen war der TLV mit Kurt Müller und Hannes Ohmayer auf Platz 2 und Platz 3 bei der männlichen Jugend U16 erfolgreich. Bei der weiblichen U16 standen dann sogar drei Athletinnen des TLV mit Finja Lendler, Maila Rueß und Antonia Berger auf dem Siegerpodest. Somit war der TLV der erfolgreichste Verein bei dieser Meisterschaft.


Ein Riesendank geht an alle Helfer die auf und um die Strecke, im Wettkampfbüro, in der Küche und als Kuchenbäcker großartiges geleistet haben. Ebenfalls einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren, die Freiwillige Feuerwehr Temmenhausen sowie die Ortsvorsteher Temmenhausen, Herrn Vetter, und Tomerdingen, Herrn Aigeltinger, für ihre Unterstützung. „Ohne all euer Engagement wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen“, bedankte sich Jürgen Kerl in seinen Abschlussworten nach der letzten Siegerehrung und kündigte an, diese Kreismeisterschaft Waldlauf im nächsten Jahr wieder ausrichten zu wollen.



 

221 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentáře


bottom of page